Kooperation in der Jugendarbeit zwischen dem Kehler FV und dem SV Kork

Zukünftig werden der Kehler FV und der SV Kork in der Jugendarbeit kooperieren um somit neue Entfaltungsmöglichkeiten zu erreichen. Nach einem Treffen der Verantwortlichen beider Vereine wurde beschlossen zukünftig eine enge Zusammenarbeit zu pflegen.

Im Hinblick auf die Saison 2017-2018 und in die fernere Zukunft, werden in manchen Jugendbereichen Mannschaftsstärken erreicht, bei denen es schwer wird allen Jugendlichen eine individuelle und adäquate fußballerische Ausbildung mit Perspektiven zu ermöglichen. Gemeinsam mit dem SV Kork, der in der laufenden Runde von den Bambinis bis einschließlich der C Jugend in Eigenregie Jugendarbeit betreibt, möchte man vorrausschauend und vor allem Nachhaltig die Entwicklung aller Jugendlichen des KFV aber auch der SV Kork Jugend vorantreiben. „Wir sind sehr froh über diesen Schritt und freuen uns über eine gemeinsame Jugendarbeit mit dem SV Kork. KFV Jugendspieler die noch etwas Zeit benötigen, können sich beim SV Kork in Ruhe weiterentwickeln und vor allem Spielpraxis sammeln. Wir möchten zukünftig keinem Kind sagen müssen das sich die Tür beim KFV schließt wenn es im Istzustand für die Ansprüche von höherklassigem Jugendfußball nicht reicht, sondern möchten jedem Jugendspieler die Tür so lange wie möglich offen halten um vielleicht irgendwann die Erwartungen in den höheren Spielklassen erfüllen zu können.

In erster Linie soll bei den Kindern aber der Spaß am Fußball erhalten bleiben “ so die Verantwortlichen der Kehler Jugendabteilung. „Auch wir sind stolz und froh darüber mit dem Kehler FV einen starken Partner in Sachen Jugendarbeit zu erhalten und sind davon überzeugt das sowohl die Korker als auch die Kehler Jugendlichen davon profitieren werden. Es ist ja schon immer so gewesen, das für talentierte Spieler die den nächsten Schritt wagen möchten, der Kehler FV die erste Adresse war, nur wird dies zukünftig unter anderen Rahmenbedingung ablaufen. Im Umkehrschluss möchten wir natürlich unser Ziel verfolgen weiterhin viele Jugendliche beim SV Kork zu begrüßen und dafür ist diese Kooperation eine sinnvolle Sache“.

Beginnen werden beide Vereine mit einer Schnuppertrainingseinheit am Sonntagvormittag 30.4.2017 um 10:00 Uhr der Jahrgänge 2005-2006 (kommende D Jugend) und um 11:00 Uhr der Jahrgänge 2003-2004 (kommende C Jugend) auf dem Sportgelände des SV Kork. Zu den gleichen Uhrzeiten folgt das zweite Schnuppertraining dann am 7.5.2017 auf dem Sportgelände des Kehler FV. Für beide Einheiten heißen beide Vereine auch interessierte Spieler aus der Umgebung herzlich willkommen.

von Andreas (Kommentare: 0)

Zurück

Anzeige