SV Neumühl - SV Kork

SV Kork schlägt den SV Neumühl im Derby mit 3:0

Im Nachbarschaftsderby gegen den SV Neumühl behielt der SV Kork mit 3:0 die Oberhand. Der Gastgeber hatte Glück das die Korker weitere gute Gelegenheiten fahrlässig liegen ließen und es so nur beim 3:0 blieb.

Schon nach fünf Minuten hätte Kork in Führung gehen müssen. Nach einem „Zuckerpass“ von Ettienne Krämer lief Eathan Veidt alleine auf Torhüter Bilz zu und legte uneigennützig quer auf Jörg Baas. Doch dieser verfehlte aus kurzer Distanz das Tor. Kork erspielte sich weitere gute Chancen, die beste vergab Sascha Rauscher (15.) als er nach einem Doppelkopfballpass mit Jörg Baas alleine vor Torhüter Bilz stand, aber auch dieser verzog. Nach einer guten halben Stunde belohnten sich die Korker endlich, als wiederum Krämer Jörg Baas (30.) in Szene setzte und der Torschützenkönig der letzter Saison überlupfte Torhüter Bilz zur Führung. Nur kurze Zeit später konnte Eathan Veidt (32.) die Führung ausbauen. Vor der Pause hatten die Gäste bereits den Torjubel auf den Lippen, als Sascha Rauscher den Ball auf Eathan Veidt flankte, doch dessen Kopfball aus kurzer Distanz landete neben dem Tor. So ging es „nur“ mit 2.0 in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit war das Tempo etwas draußen, die Gastgeber kamen nun besser ins Spiel. Eine gefährliche Aktion konnten sie sich jedoch nicht herausspielen. Kork kam durch Matthias Walter (66.) noch einmal gefährlich vor das Tor, doch dessen Schuss landete über dem Tor. Besser machte es wiederum Jörg Baas (74.) als er nach toller Vorarbeit von Sascha Rauscher das 3:0 erzielte.

Die Reserve dagegen verlor deutlich mit 2:6. Tore erzielten Sascha Quasst und Johannes Richter.

 

 

von Matthias (Kommentare: 0)

Zurück

Nächste Spielbegegnung

SV Korkvs.Sundheim

SV Kork - SpVgg. Sundheim

Samstag, 28.10.2017 um 16:00 Uhr
--- Reserve um 14.00 Uhr ---

Anzeige